ARE France sammelt Öko-Labels

München, 23.02.2016

Im Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms der Allianz Real Estate sind bereits viele Immobilien in Frankreich effizient nach hohen Nachhaltigkeitsstandards saniert worden.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz haben mittlerweile einen immer größeren Stellenwert auf der Agenda der Weltmarktführer. Daher hat die Allianz kürzlich ihr Engagement für Nachhaltigkeit verstärkt, u.a. auch durch ihre Teilnahme am 6. Sustainable Innovation Forum in Paris "COP21".

Im Zuge des Nachhaltigkeitsprogramms wurden vier Gebäude im französischen Immobilienbestand unter Berücksichtigung eines hohen Nachhaltigkeitsstandards effizient saniert, um so die Gebäudeleistung zu optimieren. Folgende Immobilien wurden nach der Renovierung zertifiziert:

The Messine

Das "Messine"

Das Gebäude erhielt eine doppelte Zertifizierung: BREEAM-In-Use Teil 1 (Anlage) und 2 (Gebäudeverwaltung) mit der Bewertung "exzellent", und zwar bei einer Punktzahl von 71,3 bzw. 78,2 Prozent. Das "Messine" wurde 2005 komplett renoviert. Es liegt im Herzen des Geschäftsviertels im 8. Pariser Arrondissement.

The Equilis

Das "Equilis"

Das Equilis-Gebäude wurde BREEAM-In-Use Teil 1 (Anlage) mit der Bewertung "sehr gut" zertifiziert, und zwar mit einer Punktzahl von 59,9 Prozent. Die Anlage zeichnet sich besonders in den Bereichen Abfallwirtschaft (100 Prozent), Gemeinwohl (72,73 Prozent) und Transport (77,78 Prozent) aus.


The Allianz One Tower

Der Allianz One Tower

Der moderne Wolkenkratzer in Paris hat vier Zertifikate für seine Umwelteigenschaften und -ergebnisse erzielt:

    • Das britische BREEAM-Zertifikat "Excellent

    • Das amerikanische LEED-Zertifikat "Gold" für die Sanierung

    • Das französische HQE-Zertifikat "Exceptionnel"

    • Das BBC-Label "Effinergie Refurbishment"

    Das Gebäude wurde nach Nachhaltigkeitsgesichtspunkten umgestaltet, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu überwachen und ein angenehme Arbeitsumgebung innerhalb des Gebäudes zu schaffen.



    The 38 Opéra

    Das 38 Opéra

    Dass in Paris gelegene Gebäude hat die sogenannte BREEAM-Fit-Out Umweltzertifizierung "sehr gut" im Anschluss an die Renovierung auf den beiden zuvor von Google genutzten Etagen erhalten. Dieses Sanierungszertifikat betrifft zwei Etagen mit 2.400 m², die an die Anwaltskanzlei Wragge Lawrence Graham sowie den Versicherer Hiscox vermietet sind.






    Markiert mit:

    Westeuropa

    Presse Kontakt

    Phillip Lee
    Phillip Lee
    Senior Marketing & Communications Manager