Allianz Gruppe finanziert Icade über einen Zeitraum von 20 Jahren

München, 30.06.2016

Allianz Real Estate France schließt eine Zusatzvereinbarung über die Finanzierung des Business Parks “Pont de Flandre” ab. Die Immobilie liegt im 19. Pariser Arrondissement und umfasst eine Bürofläche von 81.000 Quadratmetern, verteilt über ein Gebiet von fünf Hektar mit insgesamt zehn Bürogebäuden.

Darlehensnehmer und Eigentümer der Gebäude ist Icade, eine börsennotierte Aktiengesellschaft der staatseigenen Immobilientochter der Caisse des Dépôts Gruppe. 

Dieses Darlehen wird von zwei französischen Versicherungsgesellschaften der Allianz Gruppe gewährt, Allianz Vie bzw. Allianz IARD. Die Zusatzvereinbarung verlängert die Restlaufzeit des Darlehens um 20 Jahre und erhöht den Gesamtbetrag auf 225 Mio. Euro. Diese Finanzierung wurde von Crédit Agricole Corporate & Investment Bank in die Wege geleitet.

Carole Tran Van Lieu, Head of Commercial Real Estate Lending bei der Allianz Real Estate France: "Diese Finanzierung über einen Zeitraum von 20 Jahren bietet uns die Möglichkeit, unsere Kooperation mit Icade, einem führenden Immobilienunternehmen am französischen Markt, zu intensivieren."

Markiert mit:

European Debt

Presse Kontakt

Phillip Lee
Phillip Lee
Senior Marketing & Communications Manager